Zum Hauptinhalt!
zum Mohnwirt
Veranstaltungen
Mohn einkaufen

Erleben Sie unsere Mohngeschichte

Das Mohndorf Armschlag bietet ein großes Angebot an Aktivitäten und Sehenswertem. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick. Sie können das Mohndorf ganzjährig besuchen!

Persönliche Informationen auch am Mohntelefon: +43 2872 / 7421

MOHN-TV

vom 1. April - 31. Oktober 2018

Unser Angebot für Individualgäste!

Mittwoch bis Sonntag jeweils um 11:00 Uhr: Genießen Sie einen 20 minütigen Film über das Mohndorf in der Mohndorfschule.

€ 3,-- / Person, inkl. Mohnpräsent.

Für NÖ-CARD Besitzer gratis!

Treffpunkt: Mohnbauernladen

Ein Dorf und seine Blume

Für Gruppen ab 8 Personen. Dauer ca. 40 Minuten

Wir erzählen unsere Mohngeschichte in der Präsentation "Ein Dorf und seine Blume"ergänzt mit kurzen Filmsequenzen. Danach spazieren wir mit Ihnen durch den Mohngarten sowie zum längsten Mohnblumengemälde. Anschließend gibt es die Möglichkeit zum Einkauf im Mohnbauernladen oder zur Einkehr beim Mohnwirt! Kosten: € 5,--/ Person inkl. Mohnpräsent

Unser Package für Kindergruppen: Dies beginnt mit der Erzählung der Mohngeschichte,  anschließend verarbeiten wir Mohn: Wir mahlen, stoßen und verkosten den Waldviertler Graumohn. € 5,-- / Person, Begleitpersonen frei!

Anmeldung erbeten unter info@mohndorf.at oder unter +43 2872 / 7421


Der Mohngarten

Mohn für alle Sinne

In unserem Mohngarten blühen über 30 verschiedene Ziermohnarten, die Hauptblütezeit sind Juni und Juli. Mohn hat eine begrenzte Blütezeit, aber wir haben auch viele andere Blumen und Stauden in den Garten gepflanzt, damit unser Garten immer alle Sinne anspricht.

Unser Mohngarten heißt ja "Mohn für alle Sinne" und lädt auch zum Verweilen, Entspannen und Spaziergehen ein.

Die Anfänge unseres Mohngartens

Geplant wurde der Mohngarten von Frau DI LiselotteJilka, Gartenplanerin der Aktion NÖ.Schöner Gestalten.. Die Dorfgemeinschaft wollte aber auch die Ideen der lokalen Gärtnereien Dornhackl und Laher miteinbeziehen. So wurde  „unser“ Mohngarten gemeinsam gestaltet.

Im Herbst 2004 begannen die Arbeiten, und über den Winter wurde viel nachgedacht. Alle freuten sich auf die Arbeiten im Frühjahr, wir begannen am 4. April 2005 und schlossen die Arbeiten Ende Mai ab.

Das größte Mohnbild

... der Welt!

Im Frühjahr 2008 liefen die Vorbereitungsarbeiten zur Realisierung einer wunderbaren Idee: Das wahrscheinlich längste Mohnbild der Welt wird am großen Parkplatz in der Mitte des Mohndorfes Armschlag entstehen.

Auf einer Länge von 60 m und einer Höhe von 4,50 m malte Karl Moser, der bekannte Waldviertler Künstler ein Mohnfeld in der Waldviertler Landschaft. Riesige Mohnblüten, Mohnkapseln, Waldviertler Dreiseithöfe und Waldviertler Landschaft werden ein besonderer Kunstgenuss. Im Herbst 2009 wurden die Arbeiten abgeschlossen.

Mohnexpress

Ein Vergnügen für Jung und Alt!

Genießen Sie eine Fahrt durch unser Mohndorf mit dem Mohnexpress und bestaunen Sie die Mohnfelder rund ums Dorf.

In den Sommermonaten speziell zur Mohnblüte und auf Anfrage bringen Sie unsere zwei liebevoll restaurierten Traktoren mit ihren besonderen Anhängern zu unseren Mohnfeldern! Start ist beim Mohnbauernladen. Jeder Mohnexpress bietet Platz für max. 8 Personen. Die Mohnexpress-Fahrt dauert ca. 25 Minuten. Preis: € 3,- pro Person.

Weitere Informationen unter:
+43 (0) 2872 / 7421

Kunst im Mohndorf

Kennen Sie das MOHNument oder LeoMOHNell?

Das Mohnument

Das Mohnument befindet sich in unmittelbarer Nähe des Mohngartens. Martin Vollgruber, Holzschnitzer aus Martinsberg, gestaltete unser Mohnument mit der Motorsäge aus Eichenholz. Ein sehr begehrtes Fotomotiv für unsere Besucher im Mohngarten.

Leo MOHNell

Es waren einmal ein begnadeter Holzschnitzer namens NELL aus Voitschlag, ein ideenreicher Mohnbauer namens LEO und fleißige Helfer im Dorf. Gemeinsam schufen sie eine vom Kyrill entwurzelte Fichte zum neuen Wahrzeichen auf dem Gelände des Spielplatzes.

Spiel und Spaß

beim Erlebnisspielplatz

Das Mohndorf Armschlag ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Unser neu errichteter Erlebnisspielplatz erfreut ihr Herz.

 

Mohnlehrpfad

Lerne alles über den Mohn - garantiert fasziniert!

Erleben Sie die Faszination Mohn auf unserem Mohnlehrpfad.

Wussten Sie, das die Geschichte des Mohns bis in die Jungsteinzeit (vor. ca 12.000 Jahren) zurückreicht? Oder haben Sie gewusst, dass der älteste Armschläger 119 Jahre alt wurde?

Dies und noch viel mehr über Mohn sowie das Mohndorf Armschlag erfahren Sie auf unserem Mohnlehrpfad durch das Dorf. Unsere 6 Schaukästen informieren Sie über die Geschichte des Dorfes Armschlag und des Waldviertler Graumohns, über Anbau, Pflege und Ernte unseres Mohns, über unsere MOHNate und die Vielfalt der Mohngewächse.

Beginnen Sie eine erste Erkundung am besten mit einem Spaziergang entlang des Mohnlehrpfades. Erfahren Sie dabei in 6 Schaukästen entlang des ca. 1 km langen Pfades alles Wichtige rund um den Waldviertler Graumohn.

Der Mohnbauernladen

Herrliche Mohnvielfalt, zum Gustieren und Erwerben!

In der Mitte des Dorfes - visavis vom großen Parkplatz - haben wir in gemeinsamer Arbeit einen Stadl revitalisiert und liebevoll eingerichtet. Mohnprodukte in allen Variationen werden von unseren Mohndorffamilien zum Verkauf angeboten.

Öffnungszeiten

1.April bis 31.Oktober täglich von 11:00 bis 15:00 Uhr, MO und DI geschlossen (Juli und August durchgehend geöffnet)
und nach Voranmeldung +43 2872 / 7421 Mohntelefon

Produkte

Mohn, Gestecke, Mehlspeisen, Mohndorfstoff, Geschenkartikel und vieles mehr.

Anfragen

...wir würden uns freuen!

Kontaktieren Sie uns!